Architekten für belebte und beliebte Orte

Wir lieben Orte, an denen sich Menschen angekommen und wohl fühlen. Orte, die Werte kommunizieren und Geschichten erzählen, die weitererzählt werden. Orte, wo Menschen sich gegenseitig inspirieren, sich austauschen und neue Ideen entwickeln. Solche Orte zu schaffen ist unser Ansporn in der Umsetzung erfolgreicher Architekturprojekte.

Portrait

Mit klarer Positionierung und
Leidenschaft zum erfolgreichen Architekturbüro

Info ausblenden

Die heutige Mint Architecture wird 1995 als Display AG von Thomas Stiefel und Guy Thouin gegründet. Damit stellen die damaligen Portable Shop Inhaber der erfolgreichen und schnellwachsenden Ladenkette eine eigene Agentur für dreidimensionale Gestaltung zur Seite. Nach der Übernahme von Portable Shop durch die Jelmoli-Gruppe übernimmt Stiefel als engagierter Unternehmer die Geschicke der Agentur und formiert sie 2003 zur ersten spezialisierten Retailagentur, die ihren Kunden sämtliche Kompetenzen für den Aufbau von Retailketten und filialisierten Fachgeschäften bietet. Der neue Name Retailpartners steht fortan für erfolgreiche Markenräume. Nachdem sich das Unternehmen aufgrund der grossen Erfahrung im Retailmarkt schnell eine starke Position aufgebaut hat, wird es 2006 ein Unternehmen der Messerli Group.

Aus Retailpartners wird Mint Architecture
In der Folge bauen Retailpartners ihre Kompetenzen sowohl in der strategischen Beratung als auch im Architekturbereich weiter aus und verfolgen kompromisslos in allen Projekten einen marktstrategischen Ansatz. Das Unternehmen expandiert in neue Märkte und fokussiert zunehmend auf die Optimierung kommerzieller Flächen. Mit neuem Namen und Marktauftritt wird 2017 die Neupositionierung zum Ausdruck gebracht. Architekten für belebte und beliebte Orte – so lautet die neu formulierte Markenpositionierung. Oder im Claim ausgedrückt «love this place».

Aus diesem Gedanken heraus spezialisiert sich Mint Architecture auf kommerziell genutzte und erlebnisorientierte Architektur. Der dabei verfolgte systematische Ansatz in der Revitalisierung und Aktivierung bestehender Flächen und Liegenschaften wird für Projekte in den Märkten Commercial & Mixed Use, Work & Education, Gastronomy & Food, Brand & Lifestyle, Banking & Finance, Health & Hospitality sowie Hub & Public Places angeboten. Mithilfe eigens entwickelter Analyse Tools werden Aussagen über Marktumfeld, Kundengruppen und potenzielle Nutzungsmöglichkeiten ermittelt, die in die Strategie, die Nutzerkonzeption und den Designprozess einfliessen. Individuell auf jedes Projekt zugeschnitten, entwickeln und realisieren interdisziplinäre Teams aus eigenen Marktanalysten, Ökonomen, Innenarchitekten, Architekten und Projektleitern einzigartige räumliche Identitäten, die den Endkunden einen hohen Nutzen und ein einzigartiges Erlebnis bieten und damit die Grundlage für kommerzielle Erfolge legen.

Neuer starker Hauptaktionär
Zwei Jahre nach der erfolgreichen Neuausrichtung gewinnt Mint Architecture 2019 einen neuen Hauptaktionär. Die Messerli Group verkauft ihr Aktienpaket der europaweit agierenden Planungsgruppe ATP architekten ingenieure (ATP). ATP ist mit mehr als 900 Mitarbeitenden das führende Büro für Integrale Planung in Kontinentaleuropa. Mit dem neuen starken Hauptaktionär führt Mint Architecture seine Wachstumsstrategie fort.
Mint Architecture beschäftigt aktuell ein Team von 50 Mitarbeitenden in den Bereichen Analyse und Strategie, Konzept und Design, Planung und Projektmanagement. Zudem engagiert sich das Architekturbüro als Ausbildungsort und bildet Lernende in den Bereichen Zeichner Innenarchitektur EFZ sowie Kaufmann EFZ aus. Geschäftsleitungsmitglieder von Mint Architecture sind Peter Roth CEO, Kees Van Elst (Head Consulting) sowie die drei Client Directors Stefan Stettler, Bastian Giese und Sonja Haag-Walther. Der Gründer Thomas Stiefel ist nach wie vor als Senior Strategy Consultant, Minderheitsaktionär und Verwaltungsrat im Unternehmen tätig.

Unsere Mission

«love this place» ist unsere Mission, mit der wir durch Länder, Städte und Gegenden ziehen, um beliebte und belebte Orte zu entdecken. Es sind diese Momente, die Begegnung zwischen Menschen und Orte, die unsere Arbeit inspirieren und uns die Geschichten für die Projekte unserer Kundinnen und Kunden liefern. In internen Meetings stellen wir uns unsere Entdeckungen vor und analysieren deren Architektur und Nutzung. So lernen wir jeden Tag dazu und lassen unsere Erkenntnisse in die Entwicklung Ihrer Story einfliessen.

Wir sind Mint

Mint Architecture ist ein Team mit aktuell 50 Mitarbeitenden bestehend aus Analysten, Ökonomen und Immobilienspezialisten, die strategisch und wirtschaftlich denken. Aus Brandspezialisten, Designern, Szenografen, Architekten und Innenarchitekten, die viel Erfahrung für nutzer- und erlebnisorientierte Architektur mitbringen. Und aus Projektmitarbeitenden und Baufachleuten, die zusammen mehrere hundert Architekturprojekte umgesetzt haben. Für jedes Projekt wird das Team interdisziplinär zusammengestellt, wobei Sie sich immer auf einen Projektleiter verlassen können.

Our place, where we
make your place

Unseren eigenen «love this place» haben wir an der Förrlibuckstrasse in Zürich geschaffen. Unser Büro ist nicht nur ein Arbeitsort, sondern unser kultureller Hub und unser Treffpunkt mit Kolleginnen und Kollegen, mit Kundinnen und Kunden und mit unseren Geschäftspartnern. Schauen auch Sie mal vorbei. Wir freuen uns.

2019 zieht Mint Architecture von Wetzikon zurück in die Stadt Zürich an die Förrlibuckstrasse.

Projekte, News & Trends

Bleiben Sie informiert.

Newsletter
abonnieren