Consulting Group: Designkonzept für neues deutsches Headquarter

1. Preis Wettbewerb

Auftraggeber
International tätige Consulting Group

Standort
Headquarter Frankfurt

Markets
Work & Education

Wettbewerb
Nutzeranalyse und Gestaltungskonzept für neues Headquarter in Deutschland.

Begründung Auftragsvergabe
Mint Architecture überzeugt mit ihrem nutzerorientierten Ansatz und der Transformation der Geschichten des Ortes in konkrete Designelemente.

Um die Entscheidung für die Wahl von drei möglichen Gebäude zu treffen, wurde Mint Architecture von der Schwestergesellschaft ATP Frankfurt Planungs AG für eine Testfit-Studie ins Boot geholt Mint Architecture evaluiert in zwei Workshop die Bedürfnisse der Mitarbeitenden und erarbeitetet die Richtlinien für den Look & Feel der neuen Büroräumlichkeiten.

Konzept
«Meaningful design always tells a story»

Trotz weltweiter Präsenz der Consulting Group ist der lokale Bezug des jeweiligen Headquarters im täglichen Kundengeschäft essenziell. Dieser soll sich am neuen Frankfurter Standort in der Gestaltung und der Atmosphäre der neuen Räume widerspiegeln.

Auf der Basis von relevanten Inspirationsquellen greifen die Architekten verschiedene Themen auf. Dies ist eine Methode, die erlaubt, Geschichten aus dem Alltag eines Ortes mithilfe von architektonischen Gestaltungsprinzipien in konkrete Designelemente zu transformieren.

Die Inspiration Die Menschen, der Ort, die Entwicklung von Wirtschaft und Gesellschaft – sie erzählen eine spannende Geschichte und sind die Exponenten des methodischen Ansatzes.
Die Stories Die Architekten wählen vier wichtige Themen, welche die Geschichte der Stadt Frankfurt und ihrer Menschen, die wirtschaftliche Entwicklung und die Kultur prägen.
Die architektonische Gestaltungsprinzipien Die vier Themen werden in der Entwicklung der Designelemente wie folgt transformiert. Curation | Ein Element aus der Geschichte wird 1-zu-1 im Konzept umgesetzt. Abstraction | Ein Element aus der Geschichte wird abstrahiert und fliesst in Form von Farben, Materialien oder Formen ins Konzept ein. Fabrication | Ein Element wird in einen neuen Kontext gestellt, indem beispielsweise ein Herstellungsprozess aus der Industrie für die Entwicklung eines Möbelstückes angewendet wird. Art & Light | Dient als Zusatz für Kunst- und Lichtinstallationen.
Die Transformation der Geschichten ins Designkonzept. Funktionalität
Die Transformation der Geschichten ins Designkonzept. Architektur
Die Transformation der Geschichten ins Designkonzept. Vision
Die Transformation der Geschichten ins Designkonzept. Kultur

Design
Die Transformation am Beispiel der grünen Sauce

Das architektonische Gestaltungsprinzip der Abstraktion lässt sich im vorgeschlagenen Design an der vierten Geschichte erklären. Die grüne Sauce ist Teil der typischen deutschen Küche der Finanzmetropole. Die Aufbereitung, Präsentation und der Geschmack der Speisen wird im Konzept den Textilien und Materialien abstrahiert.





Die Gestaltungsrichtlinien werden entsprechend den Anforderungen an das Raumprogramm in einen ersten Look & Feel der Räume übersetzt. Bild: Lounge


Die Gestaltungsrichtlinien werden entsprechend den Anforderungen an das Raumprogramm in einen ersten Look & Feel der Räume übersetzt. Bild: Empfangsbereich
Die Gestaltungsrichtlinien werden entsprechend den Anforderungen an das Raumprogramm in einen ersten Look & Feel der Räume übersetzt. Bild: Küche
Die Gestaltungsrichtlinien werden entsprechend den Anforderungen an das Raumprogramm in einen ersten Look & Feel der Räume übersetzt. Bild: Meetingraum

Sind Sie interessiert an weiteren Informationen zu diesem Projekt?

Projekte, News & Trends

Bleiben Sie informiert.

Newsletter
abonnieren