Umbau CUBE: Eine grüne Oase für verschiedenste Bedürfnisse

Mint Architecture modernisiert im Auftrag der Compass Group Schweiz das Restaurant und die Eventlocation CUBE in Zürich. Das neue CUBE begrüsst seine Gäste in einem begrünten Ambiente, verwöhnt sie mit einem reichhaltigen Angebot an abwechslungsreicher Verpflegung und bietet Raum zum Essen, Verweilen, Arbeiten und für Events jeder Art.

Das CUBE in Zürich Altstetten wird von der Compass Group Schweiz im Auftrag von Siemens betrieben und täglich von ein paar hundert Gästen besucht. Mit dem Ziel, den beliebten Treffpunkt den geänderten Bedürfnissen in der heutigen Arbeitswelt bezüglich Verpflegung, Aufenthalt und Nutzung anzupassen und zu einem Wohlfühlort umzugestalten, erarbeitet Mint Architecture ein neues Nutzungs- und Gestaltungskonzept.

Mehr Raum für neue Bedürfnisse
In einem ersten Schritt analysiert Mint Architecture mit der Auftraggeberin die Customer Journey, die Aufschluss über den Gästefluss, die unterschiedlichen Zielgruppen, deren Bedürfnisse, deren Aufenthalt und Nutzung gibt. Um die verschiedenen Verpflegungsangebote und Nutzungsmöglichkeiten des CUBE besser erkennbar zu machen, wird die über 1400 m2 grosse Fläche neu zoniert. Damit wird auch die Voraussetzung geschaffen, die Räume einfacher multifunktional zu nutzen und den Gästen je nach Bedürfnis und Dauer unterschiedliche Angebote und Aufenthaltsbereiche zu bieten. Dabei entstehen die folgenden Bereiche:

  • der erweiterte Food Court, der das Herzstück des neuen CUBE bildet. Hier werden täglich frische und abwechslungsreiche Gerichte an über 5 verschiedenen Stationen angeboten, darunter ein attraktives Buffet mit heissen und kalten Angeboten, eine Pizzeria sowie eine Daily-, Grill- und Wok-Station.
  • die Coffee Bar mit Theke, Hochtischen und Loungebereich für kurze Pausen, Verpflegung und zum Arbeiten.
  • die neu gestaltete Event Hall, die sich vom offenen Food Court bei Bedarf abtrennen lässt. Wochentags bietet sie bis zum frühen Nachmittag Raum zum Essen, Verweilen und Arbeiten und lässt sich nachmittags, abends und am Wochenende einfach in eine Eventlocation für bis zu 550 Bankettgäste verwandeln.
  • die zwei neu ausgestatteten bedienten Restaurants First & Relax, die zum Business Lunch und Essen in kleinerem Kreise und bis zu 50 Personen einladen.
  • ein grosszügiger Aussenraum mit Terrasse.
  • sowie der neue direkte Zugang von der Hauptstrasse zum Restaurant, durch den das CUBE auch für Gäste aus der Umgebung einfacher zugänglich ist.

Green Garden
Das CUBE befindet sich in einem Glaskubus. Seit jeher ist es eine lichtdurchflutete Oase inmitten der Stadt. Die Natur ist es, welche die Auftraggeberin inspiriert, diese auch in die Innenräume zu tragen. Mint Architecture nimmt sich diesem Wunsch an und entwickelt nach dem Ansatz des «Green Garden» das neue Gestaltungskonzept. Die Architekten kreieren ein Ambiente, das die Natur auch im Innern erlebbar macht. Dafür sorgen unter anderem ein Farbkonzept mit verschiedenen Grün- und Erdtönen, frische Pflanzen und schlichte mobile Präsentationselemente in natürlichen Materialien sowie passendes flexibles Mobiliar. Ein wichtiges Augenmerk in der Gestaltung liegt auf der neu konzipierten Event Hall und deren multifunktionalen Nutzung. 4.5 m hohe bodenlange Vorhänge aus grünem wertigem Stoff trennen einerseits die Event Hall akustisch und optisch vom angrenzenden Raum. Andererseits lässt sich die Event Hall mit wenigen Handgriffen in drei unterschiedlich grosse Räume für Events unterschiedlicher Grösse aufteilen. Die Tapete im Pflanzenlook, die holzverkleideten mobilen Pflanzengefässe sowie auffällige von aussen sichtbare Hängeleuchten in Glühlampenoptik verleihen dem Raum Behaglichkeit und laden ins CUBE ein. Neben der Gestaltung wird auch auf die Funktionalität grossen Wert gelegt. So lässt sich beispielsweise die technische Infrastruktur leicht für Events anpassen. Wer im CUBE arbeiten und verweilen möchte, dem bieten sich verschieden hohe Tische als auch Lounge Möbel mit Steckdosen direkt am Fenster.

Frisch zubereitet
Das neue, grössere Gastronomieangebot des CUBE bietet noch mehr Auswahl und Abwechslung und wird den sehr vielfältigen Essgewohnheiten gerecht. Auf der Idee eines Marktplatzes gestaltet Mint Architecture den Food Court um und rückt dabei die Zubereitung, die Präsentation und das Anrichten der Speisen ins Zentrum. Auf einer gestuften Theke, die an erfolgreiche und beliebte Gastronomiekonzepte anlehnt, werden warme und kalte Speisen sowie eine grosse Auswahl an Salaten angeboten – jeden Tag frisch und abwechslungsreich. Noch mehr Erlebnis bieten auch die Front Cooking Stationen, wo zugeschaut werden kann, wie Pizzas, Grill- und Wokgerichte zubereitet und angerichtet werden. Teil der Gastronomiezone sind auch die Coffee Bar und der Take Away Bereich.

Das CUBE wird innerhalb einer nur fünfwöchigen Hauptumbauzeit bei laufendem Betrieb renoviert.

Ursi Zweifel, Leiterin Marketing & Business Development, Compass Group Schweiz


«Mint Architecture hat es verstanden, mit geschickten Eingriffen und Ideen das CUBE den komplexen Anforderungen an ein modernes Betriebsrestaurant und eine Eventlocation anzupassen.»

Markt Gastronomy & Food

Bleiben Sie informiert.
Jetzt Newsletter abonnieren.