Neue Feedback-Kultur bei Mint Architecture

Die Anforderungen an einen #LoveThisPlace im Workplace Bereich steigen weiter an. Neben dem geplanten Umzug in eine moderne Arbeitswelt nach Zürich West wird auch die Unternehmenskultur bei Mint laufend an die Bedürfnisse der Mitarbeiter angepasst. Um dem Generationenwechsel gerecht zu werden, soll das jährliche Mitarbeitergespräch in eine konstruktive und ehrliche Feedback-Kultur umgewandelt werden.

Das alte Mitarbeitergesprächstool, welches jeweils zu Beginn des Jahres durchgeführt wurde, ist nicht mehr zeitgemäss und widerspiegelt nicht die Unternehmenskultur, die wir bei Mint Architecture leben möchten. Aus diesem Grund entwickelte Graziella Piccirilli Etter, Head of HR & Controlling, als Teil ihrer Diplomarbeit drei neue Gesprächstools, die auf den Bedürfnissen von Mint, den neusten Erkenntnissen und Best Practice Beispielen sowie einer Umfrage basieren.

Das Ziel der neuen Gesprächstools ist die Förderung einer konstruktiven Feedback-Kultur, Steigerung der Motivation, Stärkung der Zusammenarbeit in den Teams und Aufbau von Vertrauen im Unternehmen. Dafür wurden drei Tools mit unterschiedlichem Nutzen kreiert, um zielgerichtet mit dem geeigneten Entscheidungsträger kommunizieren zu können. Gespräche sollen zukünftig nach Bedarf stattfinden und sind an keinen zeitlichen oder örtlichen Rahmen gebunden. Demnach können sie nicht nur von Führungspersonen eingefordert werden, sondern von jedem Mitarbeiter. Zusätzlich fordern die neuen Gesprächstools weniger Schriftlichkeit, beanspruchen insgesamt weniger Zeit und sollen flexibler auf die Bedürfnisse der einzelnen Mintler eingehen.

Like What you see?
Möchtest du auch Teil unseres Teams werden? Wir sind immer auf der Suche nach neuen Talenten! Wenn du engagiert bist, etwas bewegen willst und ein schnell wachsendes Architekturbüro mitgestalten und mitprägen möchtest, dann schick uns deine aussagekräftige Bewerbung an: job@mint-architecture.ch

Bleiben Sie informiert.
Jetzt Newsletter abonnieren.