Bank Cler gewinnt Corporate Design Preis

Die Bank Cler gewinnt mir ihrem radikalen Rebranding den begehrten Corporate Design Preis in der Kategorie Re-Design. Prämiert wurden herausragende (Re-)Designs und zukunftsträchtige Ideen aus ganz Europa. Um den neuen Markenauftritt der Bank Cler - frisch, intelligent, schweizerisch - auch im dreidimensionalen Raum abzubilden und erlebbar zu machen, entwickelte Mint Architecture im Zuge der Neuausrichtung passend zum neuen CI/CD das entsprechende Corporate Architecture Konzept.

«Für Kunden der Bank Cler ist es wichtig, die Marke auch direkt vor Ort zu entdecken und zu erleben. Unser Ziel war es, das neue CI/CD und damit die neuen Markenwerte im Raum erlebbar zu machen. Es sollte ein Konzept entwickelt werden, das die Kundenbedürfnisse in den Mittelpunkt stellt und das man so noch von keiner Bank kennt. Deshalb wurde ein aussergewöhnliches Filialkonzept entwickelt, welches das räumliche und digitale Kundenerlebnis vereint. Wir sind stolz auf die Zusammenarbeit mit der Bank Cler und gratulieren ihnen zum Corporate Design Preis 2018!» so Peter Roth, CEO von Mint Architecture.

Noch mehr Awards
Mint Architecture wurde mit den Projekten «Bank Cler» und «The Gallery» für ihr exzellentes Kommunikationsdesign mit dem German Design Award prämiert. Der 2012 initiierte German Design Award zählt zu den anerkanntesten Design-Wettbewerben weltweit und geniesst weit über die Fachkreise hinaus hohes Ansehen.

Die «Bankfiliale der Zukunft» als State of the Art des internationalen Retail Designs
Unser Projekt «Bankfiliale der Zukunft» der Bank Cler wurde in der aktuellsten Ausgabe des «Retail Design International Vol. 3» als eines der Referenzobjekte vorgestellt. Das neue Standardwerk der Branche präsentiert die jüngsten Entwicklungen im weltweiten Retail Design.

Projekt Bank Cler

Bleiben Sie informiert.
Jetzt Newsletter abonnieren.